Unsere Umwelthelden-Familie wächst!

Es gibt schon genug Plastik auf unserer Erde – so die einhellige Meinung beim Reinigungsmittelhersteller AlmaWin. Genug, um daraus die nächste Generation von Verpackungen herzustellen und die nächste und die nächste …

Mit den Umwelthelden hat das Unternehmen bereits Anfang 2018 Flaschen auf den Markt gebracht, die zu 95 oder gar 100 Prozent aus Recyclat, also recyceltem Plastik, entstehen. Seit Herbst 2018 sind alle AlmaWin Spülmittel neu zur Umwelthelden-Familie dazu gekommen.

Damit tragen jetzt insgesamt 26 AlmaWin-Produkte den Titel Umweltheld. Diesen Titel haben sich die Produkte aufgrund ihrer Verpackungen verdient, die zu mehr als 95 Prozent aus recyceltem PE oder 100 Prozent recyceltem PET bestehen und natürlich auch zu 100 Prozent recyclingfähig sind. Möglich machen dies Flaschen aus gesammeltem, gereinigtem und geschreddertem Kunststoffabfall. Sie verursachen keinen neuen Müll, der Energieaufwand wird reduziert, und für die Materialaufbereitung braucht es – im Gegensatz zur Neuproduktion – keinerlei Primärrohstoffe, wie z. B. Erdöl. Eigentlich einfach: Eine leere Reinigungsmittelflasche landet über die Gelbe Tonne in der Müllsortierung. Aus ihr wird Kunststoffgranulat gewonnen, das wiederum zur Flaschenherstellung verwendet werden kann – ein geschlossener Wertstoffkreislauf, ähnlich wie bei Papier und Glas! So kann ein Umweltheld nach dem Entsorgen wieder eine neue Flasche werden.

Auch das neuste AlmaWin-Produkt, der Weichspüler Orangenblüte wird in eine Flasche aus über 95 Prozent recyceltem PE abgefüllt. Der AlmaWin Weichspüler Orangenblüte macht die Wäsche kuschelweich und schont dabei auch die Fasern. Die Duftkomposition aus rein natürlichen ätherischen Ölen verleiht der Wäsche einen zart-blumigen Duft – für ein besonderes Dufterlebnis!

Pressemeldung Downloads

Pressemeldung als PDF:
Download
JPG Bild:
Download

Weitere Bilder und zusätzliches Infomaterial finden Sie im Download-Bereich